Aktuelles

Die Atemmassage basiert auf einem bio-psycho-sozialen Konzept und geht von der Annahme aus, dass zwischen Haltung und Handlungen Wechselwirkungen bestehen, die im Atemverlauf sichtbar sind.
Ausgangspunkt ist die phänomenologische Sichtweise, die auf der Beobachtung von Menschen in Interaktion fusst.
Viele Übungen und Anleitungen zur Selbst und Fremderfahrung bringen die Leserin/den Leser den techniken der Atemmassage und deren Wirkung näher und ermöglichen ihr/ihm sich den Zusammenhängen zwischen Atemgeschehen, Haltung und Handlung zu nähern.
 
ISBN 978-3-7357-0657-7
Preis : Print-Ausgabe: CHF 23.45 / E-Book: CHF 20.90